Webdesign, Webcoding und andere Themen rund um IT Technik

Anfänger Tutorial – WordPress Themes für Dummies

Anleitungen über WordPress Themes gibt es viele im Netz, jedoch erhält man oft zu wenig oder viel zu viele Informationen.
Hier mache ich mir die Mühe, alles so einfach und übersichtlich wie nur möglich darzustellen und zu sammeln. Nicht nur für mich als kleine Hilfe, sondern auch für alle anderen, die alles rund um WordPress Themes nachlesen und lernen wollen.

Template oder Theme ?!

Um gleich von Anfang an alle Verwechslungen auszuräumen: NEIN, Template und Theme ist nicht das selbe – und JA, es gibt einen Unterschied:

Das Theme
Oder auch “Design”, wie es im WordPress Backend als eigener Menüpunkt dargestellt wird. Das Theme ist das Design der gesamten Webseite.

Das Template
Ein Theme oder Design kann aus mehreren Templates bestehen.
Templates geben vor, wie einzelne Seiten oder Beiträge innerhalb eines Themes angezeigt werden.
Ins Detail gehen wir hier später. Nur um mal den Unterschied anzusprechen.

Was willst du nun?

Um dir den Einstieg einfacher zu machen, klären wir als nächstes ab, was genau du nun erreichen bzw. umsetzen willst.
Hier gibt es 3 Möglichkeiten, um dich gleich in die richtige Bahn zu lenken:

– Ein komplett eigenes Theme vom Anfang an erstellen
Du willst dein erstes eigenes WordPress Theme erstellen oder bist gerade mittendrin? Hier geht es weiter zum ultimativen WordPress Theme Guide!

– Du hast bereits eine Theme, und willst dieses an WordPress anpassen, bzw. in WordPress nutzen?
Dieser Beitrag folgt in kürze!

– Du nutzt bereits ein Theme und willst dieses anpassen bzw. abändern?
Kein Problem – dies funktioniert am besten mit Child Themes!

– Du benötigst allgemein Hilfe mit Funktionen rund um WordPress Themes?
Hier gehts zur Gesamt-Übersicht!

WordPress Child Theme in 1 Minute erstellen

Kleinere Anpassungen lassen sich in WordPress schnell und einfach umsetzen. Wird Code dabei verändert, sind diese Änderungen jedoch meist mit dem nächsten Theme – Update wieder verschwunden. In diesem Fall, muss man diese wieder abändern.
Damit diese Änderungen dauerhaft gespeichert werden, und Themes in Zukunft ohne Kopfschmerzen upgedatet werden können, erkläre ich dir heute, wie man ein Child Theme innerhalb von nur 1 Minute erstellen kann!

“WordPress Child Theme in 1 Minute erstellen” weiterlesen

Übersicht aller WordPress Template Dateien

WordPress Template Dateien existieren innerhalb eines Themes und bestimmen, wie Inhalte deiner Seite angezeigt werden.
Die Page-Templates (Seiten Templates) beinflussen NUR Seiten, wie deren Inhalt angezeigt wird und er sich verhält. Seiten Templates können einzelnen Seiten, einer ganzen Seiten-Sektion oder nur einer Seiten Klasse zugeordnet sein.
Template-Tags sind Standard-Funktionen, welche dazu da sind, einzelne Inhalte (z.B.: Titel, Kategorie, Datum, Autor) anzeigen zu können.
Die einzelnen Templates unterliegen einer bestimmten Template Hierarchie.

“Übersicht aller WordPress Template Dateien” weiterlesen

7-Zip – Archive entpacken, verschlüsseln, mit Passwort schützen und mehr

Freie Packprogramme gibt es viele, einige Betriebssysteme können sogar von Haus aus mit Archiven aller Art arbeiten.
Jedoch benötigt man oft weitere Funktionen, oder will große Archive schneller und performanter entpacken.

Hierzu eignet sich 7-Zip perfekt. Das Programm ist mit 1MB winzig klein, erledigt jedoch seinen Job unglaublich gut.

“7-Zip – Archive entpacken, verschlüsseln, mit Passwort schützen und mehr” weiterlesen

Lästige Adware, Toolbars, Hijacker und Bloatware schnell und einfach loswerden

Was ist eigentlich Adware?

Adware ist Software, die dem Benutzer Werbung anzeigt. Oft wird Adware als durchaus nützliches Tool getarnt, oft kann es aber auch sein, dass die Software nicht wirklich sinnvolle Funktionen beinhaltet.

Was sind Hijacker?

Browser-Hijacker sind Programme, welche Browser-Einstellungen abändern , und Seitenaufrufe auf bestimmte Webseiten umleiten können.
Oft wird auch die Standardsuchmaschine umgestellt, um so sämtliche Suchanfragen des Browsers umzuleiten.

“Lästige Adware, Toolbars, Hijacker und Bloatware schnell und einfach loswerden” weiterlesen

WordPress Seiten Templates einfach und schnell erstellen

Wer sein eigenes WordPress Theme erstellt, wird höchstwahrscheinlich auch eigene Seiten-Templates benötigen, um die verschiedensten Inhalte, flexibel und komfortabel, nach Lust und Laune darstellen zu können.

Bei einfachen Seiten bietet sich hier die Möglichkeit, Seiten-Templates zu erstellen.
Diese können dann bei der Seitenbearbeitung einfach ausgewählt werden:

“WordPress Seiten Templates einfach und schnell erstellen” weiterlesen

Der ultimative WordPress Template Guide

Hier zeige ich euch, wie ihr euer eigenes WordPress Template von der ersten Datei, bis hin zum fertigen Template erstellt.

Inhaltsverzeichnis:

1.) Template.zip erstellen
2.) Template Dateien erstellen

1. Template.zip

Je nachdem, wie weit man bereits mit seinem Design ist, kann es durchaus praktisch sein, gleich am Anfang seine fertige Zip-Datei zu erstellen, die man gleich in WordPress hochladen und installieren kann.

1.1 Dateien vorbereiten

Fangen wir mit den wichtigsten Dateien an, damit ein Theme überhaupt als solches erkannt wird:

  • style.css
  • index.php

Im großen und ganzen reichen diese 2 Dateien eigentlich auch schon, um ein funktionierendes Template zu erstellen. Fangen wir gleich damit an, wir werden Schritt für Schritt unser Template erweitern – alles der Reihe nach, nur Geduld.

“Der ultimative WordPress Template Guide” weiterlesen

Ultra-sichere Passwörter einfach merken und das eigene Konto vor Gefahren schützen

Ich hab eh nix zu verbergen!”

Da ich in der IT-Branche tätig bin, stoße ich immer wieder auf sehr, sehr unsichere Passwörter. In der Regel gibt man täglich mehrmals seine Passwörter bei den verschiedenen Diensten ein, um auf seine Daten zuzugreifen. Vergisst man sein Passwort, müssen mehrere Schritte eingeleitet werden, um das Passwort zurückzusetzten. Dies ist besonders ärgerlich, und so werden einfache Passwörter verwendet, welche man sich besonders leicht merkt.

Der eigene Name, der Name der Freundin, Mutter, Vater, Katze, Hund sind nur ein paar Paradebeispiele. Da die meisten Passwortrichtlinien zusätzlich Zahlen erfordern, wird einfach noch das Geburtsjahr hinzugefügt, und schon glaubt man, ein recht sicheres und gleichzeitig einfaches Passwort erstellt zu haben. Dies ist jedoch ein Irrglaube, und ich werde auch beweisen, warum dies so ist.

Viele Betroffene sind sich der Gefahr jedoch nicht bewusst, meinen, sie können sich das Passwort sonst nicht merken, oder das beste Argument: „Ich hab eh nix zu verbergen!“

“Ultra-sichere Passwörter einfach merken und das eigene Konto vor Gefahren schützen” weiterlesen